Schlagwort-Archive: Familiensonntag

Frühlingserwachen

250 Besucher beim Familiensonntag im März

Pünktlich zu Beginn des Familiensonntags im März haben sich die zuvor noch dominanten Wolken verzogen. Die wärmenden Sonnenstrahlen kamen durch und lockten viele Besucher auf die Jugendfarm Freiberg/Rot. Wie immer konnten die Kinder toben, Tiere streicheln, füttern und beim Misten der Ställe in den Farmalltag schnuppern. Für das leibliche Wohl war mit Kaffee, selbstgemachtem Kinderpunsch und Kuchen, heißen Würstchen sowie Stockbrot am Lagerfeuer gesorgt. Alles in allem ein sehr schöner Tag.

Impressionen

Wir hoffen ihr hattet genauso viel Spaß wie wir und freuen uns auf Euren nächsten Besuch ob zur regulären Öffnungszeit oder beim nächsten Familiensonntag im April.

Letzter Familiensonntag 2015

Der letzte Familiensonntag im Jahr 2015

findet am 13. Dezember 2015 von 14:30 -17:30 Uhr bei uns auf der Jugendfarm Freiberg/Rot statt.

Mit den bekannten Farmattraktionen für Familien mit Kindern, sowie frisch gebackenen Waffeln und Weihnachtsbasteleien.

Fühlt Euch ganz herzlich eingeladen!

Zu unserer großen Freude wird die evangelische Kirchengemeinde Himmelsleiter an diesem Sonntag der Jugendfarm offiziell ihre Spende überreichen.

Auf dem Scheck wird eine große Zahl stehen. Wer möchte, darf schon einmal raten, wie hoch der Betrag ist! Weitere Informationen zum Familiensonntag findet ihr hier.

Familiensonntage

Mitmachaktion am Familiensonntag

Ein Brett für unsere Scheune

Mitmachaktion am Familiensonntag: Für nur 5€ könnt Ihr Euch auf einem Brett unserer neuen Scheune verewigen.

Sonntag, 14.12.2014, 14:30 – 17:30 Uhr

Normales Programm:
Streichelzoo, Ställe ausmisten wie die Großen, Ponys und Esel striegeln, Ponyreiten, Stockbrot am Lagerfeuer

Im Farmhaus gibt’s:
Frisch gebackenen Waffeln, Kaffee, Kuchen und Kinderpunsch.
(Kein Verkauf! Wir freuen uns über Ihre Spende.)

Besondere Attraktion im Dezember: 
Jeder Besucher hat die einmalige Chance, sich am Bau der neuen Farmscheune zu beteiligen und sich auf der Außenhülle des Gebäudes zu verewigen. Mit Brennkolben und Brenneisen können auch Kinder ihr eigenes Brett mit Namen und Mustern verzieren. Mit 5€ pro Brett trägt jeder kleine und große Künstler dazu bei, dass die lang ersehnte Scheune schon bald mit Heu, Stroh, Geräten und mit Leben gefüllt werden kann.

Weitere Infos zu Scheune, Spendenaktion und Familiensonntag

Zur Spenden-Seite     Familiensonntage

Bilder Familiensonntag

Familiensonntag mit Herbst-/Winterprogramm

 

Gestern war es wieder soweit. Der zweite Sonntag im Monat ist auf der Jugendfarm Freiberg/Rot ganz und gar den Familien gewidmet. Und das scheint unseren Besuchern zu gefallen. Zahlreiche Besucher haben den Nachmittag auf unserem idyllisch gelegenen Farmgelände verbracht. Neben Kaffe, Kuchen und weiteren Köstlichkeiten gab es ein vielfältiges Programm. Wir hoffen ihr hattet einen ebenso schönen Tag wie wir.

Familiensonntag im November

Familiensonntag am 9.11.2014

Am kommenden Sonntag findet wieder unser beliebter Familiensonntag statt, diesmal wieder mit Winterprogramm  von 14:30-17:30 Uhr.

Wir haben folgendes für Euch vorbereitet:

  • Waffeln, Kaffee, Kuchen, Würstchen und Brötchen, Punsch und Stockbrot
  • Als Bastelangebot werden wir Zauberlichter herstellen
  • Pferde und Esel striegeln, Ponyreiten
  • Traktorfahrt
  • Streichelzoo

Wir freuen uns auf Euren Besuch und einen tollen Tag.

Weitere Informationen:

Familiensonntage

Familiensonntag im Nebel

Vergangenen Sonntag war Trotz Nebel einiges geboten –

Hermann Hesse schrieb einst:IMG_7655

„Seltsam, im Nebel zu wandern!

 Einsam ist jeder Busch und Stein,

 Kein Baum sieht den andern,

 Jeder ist allein.“ ….

Er war offensichtlich nie auf der Jugendfarm Freiberg/Rot e.V., denn was hier am Sonntag den 12.01.2014 zu erleben war, hätte den Herrn Hesse sicher genauso überwältigt wie uns.

Beim ersten Familiensonntag im Jahr 2014 lag den ganzen Tag über  schwerer Nebel über der Farm. Dennoch strömten an diesem Tag über 200 Menschen zu uns, mehr als je zuvor an einem Familiensonntag!

Trotz des dichten Nebels umgab die ganze Farm ein Zauber, den die Besucher, groß wie klein, ihr durch ihre zahlreiche Anwesenheit gaben. Nach Aktivitäten im Freien wie Esel striegeln, reiten, Kaninchen streicheln, Bäume schälen wurde das Angebot,  sich im Farmhaus aufzuwärmen, zahlreich angenommen. Dort gab es Kaffee, Punsch, Kuchen und Waffeln sowie ein Bastelangebot für die Kinder.
Eine weitere Aufwärmmöglichkeit bot auch das große Feuer, an dem man Stockbrot zubereiten konnte und sich einander näher kam.

Reiten - Familiensonntag Lagerfeuer und Stockbrot - Familiensonntag Bäume schälen - Familiensonntag

Wir bedanken uns bei allen Besuchern, die diesen einzigartigen Tag so unvergesslich gemacht haben und können ruhigen Gewissens sagen, auf der Jugendfarm ist auch im Nebel niemand allein!

Wir freuen uns auf den nächsten Familiensonntag!