Archiv der Kategorie: Allgemein

Die Farm öffnet ihre Tore für Kinder jeden Alters

  • Anmeldung per Mail 2 Stunden vor Öffnung an jufafreiberg@gmail.com.
  • Der Betreff muss so aufgebaut sein z.B. „Anmeldung, Mittwoch, den 02.06., Max Mustermann“.
  • In jeder E-Mail muss die vollständige Adresse des Kindes, sowie eine Telefonnummer enthalten sein. Ansonsten wird die Anmeldung NICHT angenommen.
  • Für jedes Kind und jeden Tag bitte eine extra E-Mail.
  • Sie erhalten eine Bestätigung per E-Mail von uns.
  • Falls Ihr Kind kurzfristig NICHT auf die Farm kommen kann, bitten wir um eine Abmeldung.
  • Die Jugendfarm darf nur betreten werden wenn eine der folgenden Voraussetzungen vorliegt:
    • mit einem negativen Testergebnis. Schnelltests haben eine Gültigkeit von 48h. Ein PCR-Test gilt 72h. Ein Schnelltest MUSS von einer Schnellteststation durchgeführt werden. Bei Kindern im Grundschulalter darf Zuhause ein Test durchgeführt werden, dazu muss das „Formular zum Nachweis einer häuslichen Testung“  ausgefüllt werden.
    • Ebenso zählt ein Genesungsnachweis welcher nicht älter als 6 Monate alt ist
    • Vollständiger Impfschutz (min. 2 Wochen nach der letzten Impfung)
  • Die Anmeldungen gelten immer den ganzen Farmtag. Das Einlassfenster ist eine halbe Stunde nach Öffnung. Ein späteres Kommen ist leider nicht möglich.
  • Weiterhin gilt die Pflicht ab 6 Jahren eine Medizinische oder FFP2 Maske zu tragen.

Die Flöhe finden wie immer mittwochs von 15:30 – 17 Uhr parallel zum Farmbetrieb statt. Auch hier gelten die oben genannten Bedingungen.

Wir freuen uns auf Euch

Euer JUFAteam

Wir Öffnen in der zweiten Ferienwoche!

Nach den aktuellen Bestimmungen und den Inzidenzwerten dürfen wir in der zweiten Ferienwoche öffnen! Es erwarten euch viele verschiedene Aktionen, die das Team für euch vorbereitet. Wir wollen mit Euch alle Bereiche der Jugendfarm erkunden und entdecken. Dazu wollen wir mit euch Traumfänger basteln, im Hüttendorf hämmern und bauen, Reiterspiele spielen, neue Namenschilder für unsere Tiere gestalten, Lagerfeuer machen, Holzponyschilder bemalen, mit den Schafen spazieren, sowie natürlich Tiere versorgen, misten und Gras holen. Am Samstag, den 05.06.2021 wollen wir einen Picknickausflug mit den Tieren und euch machen – dafür braucht ihr wie immer wetterfeste Kleidung und geeignetes Schuhwerk, sowie etwas zu Essen und Trinken, gerne auch Grillsachen, es wird ein Lagerfeuer geben. Generell dürfen wir die kompletten Ferien kein Essen und Trinken ausgeben, sowie die Kinder dürfen auch untereinander KEIN Essen und Trinken teilen.

Interesse geweckt? Dann meldet euch jetzt an! Und so geht’s:

  • E-Mail bis spätestens Freitag, den 28.05. an jufafreiberg@gmail.com.
  • Der Betreff muss so aufgebaut sein z.B. „Anmeldung, Mittwoch, den 02.06., Max Mustermann“.
  • Zur Kontaktnachverfolgung bitte in der Anmeldemail folgende Punkte angeben: Vollständige Adresse und Telefonnummer.
  • Für jedes Kind und jeden Tag bitte eine extra E-Mail.
  • Als Bestätigung erhaltet ihr KEINE Antwort von uns. Wenn dieser Tag schon voll ist, dann werden wir euch Absagen und auf die Warteliste setzen.
  • Falls Ihr Kind kurzfristig NICHT auf die Farm kommen kann, bitten wir um eine Abmeldung.
  • Eine Teilnahme an den Angeboten ist nur mit dem Nachweis eines negativen Coronatests, eines vollständigen Impfschutzes oder einer Genesenheitsbescheinigung möglich. Hier gilt: Schnelltest (Apotheke, Schnelltestzentrum etc.) haben eine Gültigkeit von 48Std; ein PCR-Test gilt insgesamt 72Std. Falls Sie einen Selbsttest bei Ihrem Kind durchführen, bitten wir Sie dies durch das „Formular zum Nachweis einer häuslichen Testung“ zu bestätigen.
  • Die Anmeldungen gelten immer den ganzen Tag von 10:30 Uhr bis 18 Uhr. Es ist ein geschlossenes Angebot, weshalb ein späteres kommen oder früher gehen nicht möglich ist.
  • Weiterhin gilt die Pflicht ab 6 Jahren eine Medizinische oder FFP2 Maske zu tragen.
  • Wer die Gesundheitsbestätigung vor dem 01.04.2021 abgeben hat, muss diese erneut abgeben. Formular dazu findet ihr auf unsere Homepage.

 

Wir freuen uns auf Euch

Euer JUFAteam

Jugendfarm Freiberg/Rot sucht dringend Kassierer*in

Zum Betrieb einer Jugendfarm mit all ihren freudvollen Erlebnissen für die Besucher gehört im Hintergrund eine erfolgreiche Vorstandsarbeit. Besonders wichtig ist in diesem Zusammenhang eine gut geführte Kasse des Vereins. Die langjährige hochverdiente Rechnungsführerin der Jugendfarm Freiberg/Rot zieht sich aus persönlichen Gründen von ihrer Arbeit zurück. Daher braucht der Verein über kurz oder lang eine/n neue/n Kassierer*in. Zu dessen/deren Aufgaben gehören die Buchführung des Vereins und Abrechnungen und Anträge gegenüber der Stadt Stuttgart. Die Bitte geht an alle engagierten Bürger der Stadt Stuttgart, sich zu überlegen, ob sie nicht zum Überleben des Jugendfarmvereins beitragen können. Bei Interesse an den vielfältigen Aufgaben und an einer fruchtbaren Zusammenarbeit in einem lebendigen Verein können Sie sich gerne mit der 1. Vorsitzenden des Vereins in Verbindung setzen.

Eva Herbert  0711-8178898,  evaherbert@web.de

Male was dich auf der Farm glücklich macht

Die neue Mitmachaktion in der Ideenbox.
Eure Aufgabe für diese Woche ist:

  • Erinnere dich an dein schönstes Farmerlebnis
  • Nimm dir ein Din A4 Papier und Bunte Stifte
  • Male das Erlebnis auf
  • Schreib dein Name und dein Alter auf die Rückseite
  • Werfe das gemalte Bild zurück in die Ideenbox oder Klingel und gebe es einem Betreuer
  • Mit euren Bilder gestalten wir dann eine Erlebnisgalerie die wir auf der Farm aufhängen und auf der Homepage, Instagram und Facebook veröffentlichen wollen

Schöne Ferien und viel Spaß beim malen

Dein JUFAteam

Öffnungszeiten während der Ferien

Wir planen:
Aus personellen Gründen die Ferienöffnungszeiten  (10:30 – 18Uhr) auf der Jufa nur vom 06.04. – 10.04. 
Am Mittwoch der 31.03., finden nur die Farmflöhe statt. 
Donnerstag der 01.04. öffnet die Jufa erst ab 14Uhr. 

Eine kurzfristige Schließung der Farm aufgrund der Insidenz-basierten Vorgaben können wir leider nicht ausschließen.

Update zu den Coronaregeln

Ab sofort haben wir mittwochs ausschließlich für die Farmflöhe geöffnet. In den Ferien (07.04)  finden keine Farmflöhe statt. Die Einlasszeiten für die Farmflöhe sind zwischen 15:15Uhr und 15:45Uhr.

Seit Anfang der Woche gilt auch für Kinder ab 6 Jahren die Pflicht eine OP/FFP2 Maske zu tragen.

Außerdem könnt ihr euch  ab jetzt für samstags und die Ferien eure Plätze reservieren! Bitte meldet euch immer nur für die kommende Woche an. Schreibt uns eine Email oder sprecht auf den Anrufbeantworter. Bitte schreibt in den Betreff oder sprecht auf den AB folgende Infos: „Anmeldung, Wochentag, Datum, vollständigen Namen, sowie bei einer AB Nachricht auch die Email-Adresse“. Falls der angemeldete Tag bereits voll ist, werden wir per Email absagen. Wenn ihr nichts von uns hört, seit ihr verbindlich angemeldet und euer Platz ist gesichert.

Yippie, Wir dürfen wieder öffnen! 🥳

Ab Dienstag, den 16.03.2021 sind wir wieder vor Ort für euch da. Wir freuen uns schon riesig.
 
Ab 24.03.2021 haben wir dann jeden Mittwoch NUR für die Flöhe, Eltern-Kindgruppe von 15.30 -17.30 Uhr geöffnet.

Das gibt es zu beachten

Die Kinder dürfen das Gelände nur noch mit der ausgefüllten und von den Eltern unterschriebenen Anmeldung, die täglich neu ausgefüllt und mitgebracht werden muss, sowie der einmaligen Abgabe der Gesundheitsbestätigung betreten.
 
 
 
Die Formulare sollten bereits zu Hause ausgedruckt, ausgefüllt und mitgebracht werden. Wer keinen Drucker hat, kann das Dokument auch von uns bekommen, bitte sprecht uns an.

Danke an die Ultras vom Schwabensturm

Wir konnten es so schnell gar nicht fassen. Ohne große Vorankündigung hatten die Ultras vom Schwabensturm 2002 ihre traditionell zur Weihnachtszeit stattfindende soziale Aktion für die Jugendfarm im Norden von Stuttgart ausgelobt. Es wurde schon fleißig gesammelt und verkauft als die freudige Ankündigung per Telefon auf der Jugendfarm einlief.

Bei einem gemeinsamen Ortstermin auf der Farm fanden sich die Spender in ihrer Auffassung bestätigt, dass das von ihnen gesammelte Geld auf der Jugendfarm in guten Händen ist und für die offene Jugendarbeit auf dem Platz dringend benötigt wird. Trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie fanden die Aktiven vom Schwabensturm Mittel und Wege, Geld für Ihr Patenkind, die Jugendfarm Freiberg/Rot zu aquirieren. Auf Losverkauf und Punschstand in der Cannstatter Kurve konnte dieses Jahr nicht zurückgegriffen werden. Dafür floriert der Verkauf von bestickten Halswärmern mit dem Motto „Stuttgart – Gemeinsam stark“ und von Spendenlosen.

Die Kinder und Jugendlichen, das Team und der Vorstand der Jugendfarm Freiberg/Rot wollen dem Schwabensturm ein riesengroßes Dankeschön aussprechen. Unser Dank gilt natürlich auch allen Spendern, die sich an der tollen Aktion beteiligt haben.