Wichtige Infos zum zugang auf die Jugendfarm

Durch eine neue  Corona-Verordnung für die Kinder-und Jugendarbeit  haben sich ein paar Dinge geändert.

Weiterhin gilt
  • Für den Farmbesuch gelten die 3G-Regeln (ab 6-Jahren). Das heißt, wer kommen möchte muss entweder geimpft, genesen oder getestet sein.

  • Im ganzen Farmhaus gilt Maskenpflicht (medizinische oder FFP2

  • Auch unsere Einlasszeiten bleiben bestehen:
        • In der Schulzeit:
          Di-Fr        14Uhr-14:30Uhr
          Sa               10:30Uhr-11Uhr und 14Uhr-14:30Uhr
        • In den Ferien
          Di-Sa         10:30Uhr-11Uhr und 14Uhr-14:30Uhr
Neu ist:
  • Während der Schulzeit müssen Schüler_Innen  keinen Testnachweis mehr erbringen. Stattdessen reicht die Vorlage eines gültigen Schülerausweises.
    Wir müssen regelmäßig kontrollieren, ob unsere Besucher_Innen noch zur Schule gehen. Hierfür kann es nötig sein den Schülerausweis auf Verlangen vorzuzeigen.
      • Noch-Nicht-Schüler_Innen  und Besucher_Innen bis 18-Jahre welchen keinen Schulnachweis vorzeigen können, haben die Möglichkeit entweder durch ein Zertifikat einer Teststation oder durch einen auf der Farm durchgeführten, von den Eltern überwachter Selbsttest der Nachweis einer Testung zu machen. Ebenso ist es möglich einen Test mit einer Kindergartenbescheinigung nachzuweisen.

  • Während den Ferien gelten die Schülernachweise nicht.
    Hier haben die Regeln für Noch-Nicht-Schüler_Innen und Besucher_Innen bis 18-Jahre welchen keinen Schulnachweis vorzeigen können Gültigkeit.

  • Für erwachsene Personen haben nur die Testzertifikate einer Teststation oder gültiger ein Impf- bzw. Genesenachweis gültigkeit.

Bei Fragen zu unseren Einlassregeln stehen wir Ihnen und Euch gerne zur Verfügung

Wir freuen uns auf euren Besuch auf der Jugendfarm 😀